Ich war zum ersten Mal in Menorca. Ich muss Euch sagen – “Eine tolle Insel” Ob Wanderfreund oder Strandlieger, ob Faulenzer oder Aktivurlauber – für jeden ist etwas dabei ! Und das Beste – FKK ist an vielen Stränden ohne Probleme möglich. Seht Euch meine Bilder an und lest die Berichte ! Menorca gehört neben Mallorca, Ibiza und Formentera zu den Balearen. Sie ist die nördlichste der Inseln. Menorca ist ca. 50 km lang und zwischen 15 und 20 Kilometern breit. Man kann also bequem mit dem Mietwagen jeden Ort der Insel in ca. 30 bis 45 Minuten erreichen. Menorca ist eine sehr grüne Insel. Es gibt viel Wald und Wiesen. Meine Reisezeit lag im Oktober. Bitte bedenkt dies bei all meinen Berichten. In den Sommermonaten kann es dort ganz anders aussehen, auch was die FKK-Strände angeht. Ich habe die Feststellung gemacht, dass es auf Menorca recht locker zugeht. Wenn man es nicht gerade am Hotel macht, kann man fast überall nackt schwimmen und am Strand liegen. Ich sah viele Spanier, die FKK machten.